Sport : Beuckert glänzt

Eintr. Frankfurt – 1. FC Union 0:0

-

FrankfurtM. (Tsp). Ausgerechnet Torwart Sven Beuckert war der beste Spieler seiner Elf. Zuletzt nur noch zweite Wahl hinter Robert Wulnikowski, rettete er dem 1. FC Union einen überraschenden Punktgewinn beim Aufstiegsaspiranten Eintracht Frankfurt. 15000 Zuschauer sahen im Waldstadion eine mäßige und zudem torlose Partie in der Zweiten Fußball-Bundesliga.

Nachdem Wulnikowski krankheitsbedingt ausgefallen war, nutzte Beuckert seine Chance. Alleine in den ersten 45 Minuten tauchten viermal Frankfurter freistehend vor seinem Tor auf, doch jedes Mal hielt Unions Torwart. Etwas Glück kam später auch noch hinzu, als Jean-Clotaire Tsoumou-Madza mit einem Schuss aus elf Metern die Latte des Berliner Tores traf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar