Biathlon : Deutsche Mixed-Staffel nur Siebte

Die deutschen Biathleten haben den Weltcup-Saisonauftakt verpatzt.

Bei der Mixed-Staffel im schwedischen Östersund landete das Quartett Franziska Hildebrandt, Andrea Henkel, Arnd Peiffer und Florian Graf, der fünfmal in die Strafrunde musste, mit mehr als drei Minuten Rückstand nur auf dem siebten Platz. Tagessieger nach zweimal 6 Kilometer für die Frauen und zweimal 7,5 Kilometern der Männer wurde überraschend der WM-Dritte Tschechien vor Weltmeister Norwegen. Platz drei ging an die Ukraine.

Der WM-Zweite Frankreich führte am Sonntag bis zum letzten Schießen souverän. Doch Weltcup-Gesamtsieger Martin Fourcade musste dreimal in die Strafrunde und kassierte zudem noch zwei Strafminuten, da er nur zwei seiner drei Reservepatronen abgefeuert hatte. Dadurch fiel das als Dritte ins Ziel gelaufene französische Quartett auf den fünften Rang zurück. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar