Biathlon : Glagow Dritte über 15 Kilometer

Martina Glagow hat bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Antholz für die vierte Medaille des Deutschen Skiverbandes gesorgt.

Antholz - Im Einzelrennen über 15 Kilometer belegte Glagow Platz drei. Mit einem Schießfehler hatte sie einen Rückstand von 1:35,6 Minuten auf die Siegerin Linda Grubben. Die Norwegerin gewann in 46:24,3 Minuten und blieb dabei ebenso ohne Schießfehler wie die 1:06,5 Minuten zurück liegende Zweitplatzierte Florence Baverel-Robert aus Frankreich. Titelverteidigerin Andrea Henkel aus Großbreitenbach wurde mit drei "Fahrkarten" und einem Rückstand von 2:11,2 Minuten Sechste.

"Ich habe mich heute mit dem Schießen etwas schwer getan", sagte Glagow. "Aber jetzt haben wir schon drei Medaillen im Damen-Team, das ist doch super." Zuvor hatte die 19 Jahre alte Magdalena Neuner aus Wallgau im Sprint und im Verfolgungsrennen über zehn Kilometer die Goldmedaille gewonnen. Bei den Herren hatte sich Michael Greis aus Nesselwang Silber im 20-km-Einzelrennen gesichert. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar