Biathlon-Weltcup : Greis holt seinen ersten Saisonsieg

Lange hat Michael Greis auf seinen ersten Erfolg in der laufenden Saison gewartet. Heute gelang dem Skijäger beim Sprint über zehn Kilometer endlich der Sieg. Doch das ist nicht die einzige erfreuliche Nachricht aus dem deutschen Lager.

Michael Greis
Es geht aufwärts bei Michael Greis: In Ruhpolding gelang dem Biathleten der Sieg im Sprint über zehn Kilometer. -Foto: ddp

Ruhpolding - Michael Greis hat heute beim Biathlon- Weltcup in Ruhpolding das Sprintrennen über zehn Kilometer gewonnen. Damit gelang ihm sein erster Saisonsieg.

Der dreimalige Olympiasieger aus Nesselwang blieb ohne Schießfehler und siegte mit 20 Sekunden Vorsprung vor dem Russen Maxim Tschudow. "Das macht Lust auf mehr. Endlich wieder ein Sieg", jubelte Greis und lobte die Arbeit der Skitechniker: "Die haben uns heute prima Ski hingestellt." Im Gesamt- Weltcup führt weiter der Tagesfünfte Ole Einar Björndalen (Norwegen).

Ebenfalls erfreulich aus deutscher Sicht: Dritter wurde der Oberhofer Alexander Wolf vor Daniel Graf aus Frankenhain. Als Achter und Neunter komplettierten der Oberhofer Christoph Stephan und Michael Roesch aus Altenberg das bisher beste Weltcup-Resultat der deutschen Biathleten in diesem Winter. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar