Biathlon-WM : Gold für Neuner

Magdalena Neuner siegt bei Massenstart der Biathlon-WM. Ein Triumph über die Weltelite: Die Deutsche lag von Beginn an in Führung. Nach vier Schießfehlern begann jedoch noch einmal das große Zittern.

Biathlon
Magdalena Neuner siegt beim Massenstart der Biathlon-Weltmeisterschaft in Östersund. -Foto: AFP

ÖstersundErneut Gold für Deutsche bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Schweden: Magdalena Neuner hat mit dem Sieg im Massenstart über 12,5 Kilometer ihre Extraklasse demonstriert. 27.300 Zuschauern sahen, wie die Wallgauerin trotz vier Strafrunden um drei Sekunden vor der zweitplatzierten Norwegerin Tora Berger lag. Nur kurzfristig musste Neuner der Norwegerin auf der letzten Runde die Führung überlassen. Die 21-Jährige gewann die siebte deutsche WM-Medaille in Östersund.

"Ich habe gedacht, ich sterbe"

"Ich bin einfach nur überglücklich", schwärmt Neuner nach ihrem insgesamt vierten WM-Titel. "Ich habe noch nie so eine harte Schlussrunde erlebt. Ich habe gedacht, ich sterbe in der letzen Runde." Platz drei ging an die Russin Jekaterina Jurjewa. Doppel-Weltmeisterin Martina Glagow aus Mittenwald wurde Sechste. Kati Wilhelm (Zella-Mehlis) lief auf Platz acht. (ck/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben