Sport : Biathlon-WM: Männer weiter ohne Medaille

Nove Mesto - Der Schießstand von Nove Mesto und die deutschen Biathlon-Männer werden wohl keine Freunde mehr. Obwohl im WM-Einzelrennen über 20 Kilometer am Donnerstag mit Windstille nahezu ideale Bedingungen herrschten, reichte es für Andreas Birnbacher als bestem Deutschen nur zu Rang acht. „Mit einem Fehler weniger wäre es vielleicht aufs Podest gegangen. Läuferisch habe ich mich schon wieder besser gefühlt, aber für ein Einzel war es einfach ein Fehler zu viel“, sagte Birnbacher, der insgesamt zweimal daneben schoss. In Abwesenheit des erkälteten Dreifach-Weltmeisters Emil Hegle Svendsen gewann der Franzose Martin Fourcade nach drei zweiten Plätzen seinen ersten Titel. Silber ging an Andrea Henkels amerikanischen Freund Tim Burke, Bronze holte der Schwede Fredrik Lindström. Arnd Peiffer, Erik Lesser und Florian Graf landeten abgeschlagen auf den Plätzen 28, 34 und 40. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben