BIATHLON IN OBERHOF : Greis wird bei stürmischem Wind Zweiter

Michael Greis hat den deutschen Biathleten mit dem zweiten Platz beim 10-km- Sprint von Oberhof die beste Platzierung in diesem Winter beschert und nach bislang enttäuschenden Auftritten gezeigt, dass mit ihm wieder zu rechnen ist. Bei teils stürmischem Wind, der die Sportler am Schießstand vor große Probleme stellte, siegte der Russe Jewgeni Ustjugow mit 2,8 Sekunden Vorsprung vor Greis. Dritter wurde der Schwede Carl Johan Bergman, der als Einziger fehlerfrei schoss. Es fielen 480 Fehlschüsse, 4,4 im Schnitt pro Athlet. „Der Michi hat akribisch an sich gearbeitet. Bei den Bedingungen mit zwei Schießfehlern wegzugehen, zeigt seine Klasse“, sagte Bundestrainer Frank Ullrich. Arnd Peiffer war als 38. zweitbester Deutscher. ru

0 Kommentare

Neuester Kommentar