Bielefeld : Borges für zwei Spiele gesperrt

Das DFB-Sportgericht hat Defensivspieler Marcio Borges von Arminia Bielefeld wegen einer Notbremse im Spiel beim VfB Stuttgart am Dienstag für zwei Spiele gesperrt.

Frankfurt/Main - Bundesligist Arminia Bielefeld muss in den nächsten beiden Spielen gegen Borussia Mönchengladbach und Rekordmeister Bayern München auf Marcio Borges verzichten. Der Abwehrspieler wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im Einzelrichter-Verfahren wegen unsportlichen Verhaltens mit einer entsprechenden Strafe belegt. Borges war am Dienstag bei der 2:3-Niederlage der Arminen beim VfB Stuttgart von Schiedsrichter Peter Gagelmann in der 90. Minute wegen einer Notbremse des Feldes verwiesen worden. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar