Sport : Bilic will nicht Trainer bei Schalke werden

Düsseldorf - Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat nun auch auf der Suche nach einem neuen Trainer die erste Absage erhalten. Der kroatische Nationalcoach Slaven Bilic will nicht die Nachfolge des beurlaubten Cheftrainers Fred Rutten antreten. Das gab der 40 Jahre alte Bilic in Zagreb (Kroatien) bekannt. „Die Leute von Schalke waren hier. Wir haben gesprochen, und zwar über das große Interesse eines Giganten. Doch die kroatische Nationalmannschaft und die Qualifikation für die Weltmeisterschaft sind meine Prioritäten“, sagte Bilic zwei Tage vor dem WM-Qualifikationsspiel seiner Elf in Andorra am Mittwoch. Damit verläuft die Suche des krisengeschüttelten Bundesligisten nach einem neuen Cheftrainer bislang genauso ergebnislos wie die Fahndung nach einem neuen Manager. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben