Bob : Arbeiter außer Lebensgefahr

Verletzter Bob-Bahnarbeiter nach Operation in stabilem Zustand

Der bei einem schweren Bob-Unfall verletzte Bahnarbeiter befindet sich nach Angaben der Olympia-Organisatoren in stabilem Zustand. Der Mann erlitt am Donnerstag offene Brüche im Bein, als er von einem Spurbob auf der Bob-Bahn getroffen wurde. Die folgende Operation sei gut verlaufen, sagte Alexandra Kosterina vom Organisationskomitee der Spiele am Freitag. „Er ist bei Bewusstsein. Alles ist im Moment gut“, erklärte Kosterina. Die Organisatoren und das Internationale Olympische Komitee (IOC) untersuchen weiter, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Nach Angaben des IOC hatte es ein Warnsignal gegeben, dass die Bahn freigemacht werden sollte. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar