Bob : Deutsche Piloten deutlich zurück

Die deutschen Zweierbob-Piloten liegen zur Halbzeit der olympischen Rennen von Sotschi deutlich hinter den Medaillenrängen.

Weltmeister Francesco Friedrich fiel am Sonntag mit Anschieber Jannis Bäcker im zweiten von vier Durchgängen von Platz fünf auf sieben zurück und hat zwei Zehntelsekunden Rückstand auf den Bronzerang. Der Russe Alexander Subkow geht als Führender mit großem Vorsprung in den zweiten Tag. Zweiter ist der Schweizer Beat Hefti vor dem Amerikaner Steven Holcomb. Thomas Florschütz und Kevin Kuske kamen nur auf Rang zehn, Viererbob-Weltmeister Maximilian Arndt landete mit Alexander Rödiger auf Platz 14. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar