Sport : Bochum siegt in Rostock 2:0

Dem Tabellenführer gelingen schnelle Treffer

-

Rostock - Der VfL Bochum hat die schwere Auswärtshürde Hansa Rostock genommen und seine Aufstiegsambitionen in der 2. Fußball-Bundesliga deutlich untermauert. Im Duell der Bundesliga-Absteiger gewannen die Bochumer am Montagabend im Rostocker Ostseestadion mit 2:0 (2:0) und bauten durch den fünften Sieg in Folge ihren Vorsprung auf den Tabellenvierten Greuther Fürth auf zehn Punkte aus. Rostock, das mit zwei Siegen in die Rückrunde gestartet war, bleibt nach der vierten Heimniederlage mit 28 Punkten im Tabellenmittelfeld. Die Tore vor 14 000 Zuschauern schossen Tommy Bechmann und Martin Meichelbeck.

Die Bochumer begannen schwungvoll und wirbelten die Rostocker mit schnellen Kombinationen gleich zu Beginn durcheinander. Gleich die ersten Chancen wurden verwertet. Dabei machte Hansa-Keeper Mathias Schober eine schlechte Figur, als er zunächst eine Ecke nicht fing, sondern aus dem Strafraum faustete und nachfolgend gegen Bechmann zu spät aus seinem Tor kam. Für Bechmann war es der dritte Treffer in dieser Saison. Dann erhöhte Meichelbeck nach einer Ecke auch noch auf 2:0. Hansa brauchte 20 Minuten, um sich von diesem Schock zu erholen. Pech hatte Rostocks Kapitän René Rydlewicz, der nur die Querlatte (44.) traf.

Nach Wiederanpfiff beschränkte sich der Spitzenreiter auf die Defensive, Rostock versuchte es hingegen mit der Brechstange. Das Spiel war in diesen 45 Minuten mehr und mehr vom Kampf geprägt. Mehr als ein weiterer Lattentreffer von Enrico Kern (72.) sprang nicht heraus. Bei den Gästen ragten vor allem Torschütze Bechmann, der Brasilianer Fabio und Torhüter Rene Renno in seinem ersten Liga-Spiel für den VfL heraus. Bei Rostock konnte Rydlewicz überzeugen. Nach dem Sieg in Rostock ist der VfL Bochum seit 455 Minuten ohne Gegentreffer.

Vor dem Spiel wurde bekannt, dass der VfL Bochum länger als erwartet auf Torhüter Rein van Duijnhoven verzichten muss. Der 38 Jahre alte Niederländer wird heute in Dortmund von Bochums Vereinsarzt Karl-Heinz Bauer am Außenmeniskus des linken Knies operiert. Van Duijnhoven fällt für das Team von Trainer Marcel Koller voraussichtlich vier bis sechs Wochen aus.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar