Box-Comeback : Schulz verliert

Das Comeback des Schwergewichtboxers Axel Schulz ist missglückt. Gegen den US-Amerikaner Brian Minto unterlag Schulz in der 6. Runde durch technischen K.o. - sein Gegner hatte leichtes Spiel.

Halle/Wesfalen - Ende der 4. Runde ging Axel Schulz im Ring des Gerry-Weber-Stadions erstmals zu Boden. Schulz wirkte im Gegensatz zu Minto, der leichtfüßig und beweglich seinen Kampf bestritt, eher schwerfällig.

Die klare Niederlage vor den Augen von rund 12.000 Zuschauern war für den deutschen Boxer eine unerwartet schwere Demütigung. Auch das Publikum war enttäuscht und reagierte mit Buhrufen und Pfiffen. Die Karriere des Axel Schulz dürfte damit beendet sein. (tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben