Boxen : Abraham kämpft erneut gegen Paul Smith

Arthur Abraham wird am 21. Februar 2015 in Berlin erneut gegen den Briten Paul Smith seinen WM-Titel verteidigen.

Der 34 Jahre alte Box-Champion im Supermittelgewicht hatte vor knapp drei Monaten Herausforderer Smith einstimmig nach Punkten bezwungen. Nun hat Abraham einem neuen Duell in der Berliner Arena am Ostbahnhof zugestimmt. Wenn Smith den Ausgang des ersten Kampfes bezweifele, „dann wird er diesmal noch Schlimmeres bekommen - damit habe ich kein Problem, ich bin jederzeit bereit“, sagte am Montag der Weltmeister, der von den Lesern eines Boxsport-Fachblattes gerade zum „Boxer des Jahres“ gekürt wurde.

Abraham-Coach Ulli Wegner wird mit seinem Schützling den Kampf sehr ernst nehmen und über die Weihnachtsfeiertage trainieren. „Arthur weiß, wenn er einen deutlichen Sieg ankündigt, ist das nicht ohne hartes Training möglich“, sagte Wegner. Doch Abraham sei enorm ehrgeizig und lasse sich „unheimlich leicht führen“. Auf die Frage, wann wieder ein K.o.-Erfolg von ihm zu erleben sei, antwortete Abraham: „Am 21. Februar“. Die Verantwortlichen des Sauerland-Boxstalls bezeichneten am Montag in Berlin den TV-Vertrag mit dem Sender Sat.1 als „Beginn einer neuen Ära“. Die zweite Chance für den 32 Jahre alten Smith läuft unter dem Motto: „Der Tag der Abrechnung“. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar