Boxen : Halmich und Abraham sind "Boxer des Jahres"

Regina Halmich und Arthur Abraham wurden von den Lesern des Boxsport-Magazins und einer Jury erneut zu Boxern des Jahres gewählt.

Regina Halmich
Noch ein Titel: Als "Boxerin des Jahres" 2007 machte Halmich das halbe Dutzend voll. -Foto: ddp

Die Karlsruherin Regina Halmich erhielt zum sechsten Mal in Folge (961 Stimmen) diesen TItel. Halmich beendete ihre Karriere vor drei Wochen nach insgesamt 56 Profikämfen. Mittelgewichts-Weltmeister Arthur Abraham wurde nach 2006 auch in diesem Jahr zum Boxer des Jahres gewählt.

Der IBF-Champion setzte sich mit 886 Stimmen vor Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko (627) aus der Ukraine und Halbschwergewichts-Champ Zsolt Erdei (477) aus Ungarn durch. Bei der Wahl zum Trainer des Jahres siegte Meister-Macher Ulli Wegner, zum besten Amateur-Boxer wurde Super-Schwergewichtler Stefan Köber(Frankfurt/Oder) gekürt. (hu/sid)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben