Boxen : Marco Huck Superchampion der WBO

Boxweltmeister Marco Huck ist vom Weltverband World Boxing Organization zum Superchampion ernannt worden, wie die WBO am Mittwoch mitteilte.

Huck hat seinen Titel im Cruisergewicht 13 Mal erfolgreich verteidigt und ist seit fünf Jahren Weltmeister. „Ich stehe jetzt in einer Reihe mit den ganz großen Boxern dieser Welt und bin sehr stolz auf diese Ehrung“, sagte Huck der „Bild“-Zeitung.

Als Superchampion hat der Berliner Profi mehr Zeit, bevor er die nächste Pflichtverteidigung absolvieren muss. Huck hat vor wenigen Wochen seine Trennung vom Sauerland-Boxstall zum 31. Dezember bekanntgegeben, um sich eigenständig wie Wladimir Klitschko oder Felix Sturm zu promoten. Der 29 Jahre alte Boxer will seinen ersten Kampf unter eigener Regie im Februar nächsten Jahres veranstalten. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben