Boxen : Muhammad Alis Zustand besser

Der Gesundheitszustand von Box-Legende Muhammad Ali hat sich nach Angaben seines Sprechers „erheblich verbessert“.

Der 72-Jährige war am Samstag mit einer leichten Lungenentzündung in ein Krankenhaus gebracht worden. Seine Ärzte hofften, dass er bald wieder entlassen werden könne, teilte Alis Sprecher Bob Gunnell am Montag mit. Weitere Details zum Zustand des 1984 an Parkinson erkrankten Amerikaners wollte er aus Respekt vor der Privatsphäre von dessen Familie nicht mitteilen. Am Tag der Aufnahme im Krankenhaus hatte Gunnell bereits von einem stabilen Zustand Alis berichtet. Wo der Ex-Weltmeister behandelt wird, sagte Gunnell nicht. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben