Boxen : Wieder Stieglitz gegen Abraham

Zum dritten Mal wird eine Box-Weltmeisterschaft zwischen Robert Stieglitz und Arthur Abraham ausgetragen.

Promoter Kalle Sauerland bestätigte eine Online-Meldung der „Bild“-Zeitung, dass der Weltverband WBO bei seinem Kongress am Donnerstag in Budapest Abraham als Pflichtherausforderer für Weltmeister Stieglitz festgelegt hat. „Dieser Kampf ist Dramatik pur und begeistert die Fans“, sagte Sauerland. Gekämpft werden soll im Dezember dieses Jahres oder im Januar 2014.

Im ersten Duell im August 2012 hatte der Berliner Abraham nach Punkten gewonnen, im zweiten musste er seinen Titel durch eine K.o.-Niederlage in der vierten Runde an den Magdeburger abgeben. „Das ist wahrscheinlich der wichtigste Kampf meiner Karriere“, sagte Abraham, der ebenso wie Stieglitz nach Budapest gereist war, der Nachrichtenagentur dpa. „Ich will unbedingt wieder Weltmeister werden.“

Stieglitz darf zuvor am 19. Oktober in Leipzig eine freiwillige Titelverteidigung bestreiten. Der Kampf wird vermutlich versteigert. Abraham wird von der ARD präsentiert, Stieglitz hat Sat.1 als TV-Partner. Da die Börse zu 75 Prozent an Titelverteidiger Stieglitz fällt und nur 25 Prozent für Herausforderer Abraham bleiben, sind Sat.1 und der Magdeburger SES-Boxstall bei der Versteigerung im Vorteil. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben