Sport : Brasiliens Star Neymar wechselt zum FC Barcelona

Santos - Brasiliens Fußballstar Neymar wechselt zum FC Barcelona. Der 21-Jährige bestätigte in der Nacht zum Sonntag über den Kurznachrichtendienst Twitter, dass er am Montag seinen neuen Vertrag beim Spanischen Meister unterzeichnen werde. Wegen des Abschieds gehe er traurig, aber wegen der Herausforderung auch froh in sein letztes Spiel für den FC Santos am Sonntag gegen Flamengo Rio de Janeiro. „Jetzt will ich noch einmal auf dem Platz stehen und die Fans meinen Namen rufen hören“, schrieb er.

Neymar wird am 3. oder 4. Juni nach Barcelona fliegen, wie das Nachrichtenportal GloboEsporte berichtete. Der Transfer sei nach unbestätigten Berichten für 35 Millionen Euro vereinbart worden. Neymar werde um die sieben Millionen Euro im Jahr von seinem neuen Verein erhalten und dürfe die elf Sponsoren behalten, mit denen er bislang Verträge geschlossen hat.

Der FC Barcelona bestätigte den Deal. Neymar habe sich für das katalanische Team für die nächsten fünf Saisons verpflichtet, teilte Lionel Messis Verein über Twitter mit. Der Wechsel des Stürmers hatte sich bereits am Freitag abgezeichnet, als Santos bestätigte, dass zwei Angebote für Neymar vorlägen.

Der brasilianische Hoffnungsträger für die WM 2014 im eigenen Land wurde zuletzt immer wieder mit europäischen Spitzenklubs in Verbindung gebracht, mit Barça, Real Madrid und auch dem FC Bayern München. Seit seinem Debüt mit 17 Jahren erzielte Neymar in 256 Spielen für Santos 156 Tore und 19 Treffer in 31 Länderspielen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben