Sport : BRISANTES OSTDERBY

Das Ostderby zwischen Hansa Rostock und dem 1. FC Union wird von einem hohen Sicherheitsaufgebot der Polizei und des Ordnungsdienstes begleitet. Beide Vereine stellen zusammen mehr als 500 Ordner. Die Polizei dürfte mit mehr als 1000 Beamten vor Ort sein. Aus Berlin reisen rund 3000 Fans an. Im Union-Sonderzug, für den 1400 Tickets verkauft wurden, herrscht wie in allen Zügen am Sonnabend von Rostock nach Berlin Glasflaschenverbot. Im Stadion werden im Gästeblock und auf der Südtribüne der Hansa-Fans nur alkoholfreie Getränke verkauft.mko

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben