Bronze verpasst : Keine Medaillen für deutsche Springreiter

Meredith Michaels-Beerbaum und Ludger Beerbaum haben die olympische Bronzemedaille im Springreiten verpasst. Im Stechen musste sich die gebürtige Kalifornierin Michaels-Beerbaum am Donnerstag in Hongkong auf ihrem Pferd Shutterfly mit Platz vier zufrieden geben. Auch ihr Schwager Beerbaum ging mit All Inclusive nach einem Abwurf leer aus.

Olympiasieger wurde der Kanadier Eric Lamaze. Er setzte sich auf seinem Pferd Hickstead im Stechen gegen den Schweden Rolf-Goran Bengtsson mit Ninja durch. Bronze gewann Bezzie Maden mit Authentic, die nur um zwölf Hundertstelsekunden schneller als Michaels-Beerbaum war. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben