Bundesliga : Bremer wollen den Titel

Fußball-Bundesligist Werder Bremen meldet nach dem 3:1-Erfolg über den deutschen Rekordmeister Bayern München Titelansprüche an.

Berlin - "Wir wollen ganz vorne dabei sein. Wir sind im letzten Jahr Zweiter geworden, da kann man eben auch nicht erzählen, du willst Dritter oder Vierter werden. Sondern Ziel muss es sein, besser zu werden. Und diesen Anspruch, den stellen wir", sagte Trainer Thomas Schaaf.

Sein brasilianischer Spielmacher Diego hat dieses Denken offenbar schon verinnerlicht. Er sieht die Bremer auf Augenhöhe mit dem Rekordmeister. "Wir sind mittlerweile in allen Belangen ein großer Klub, genauso wie Bayern. Wir haben zahlreiche Nationalspieler und eine eingespielte Mannschaft und müssen uns daher vor Bayern nicht verstecken", sagte der 21-Jährige.

Schaaf nimmt seine Spieler dabei in die Pflicht, den Worten auch weiterhin Taten folgen zu lassen. "Wir wollen die Spieler dahin bringen, dass sie Dinge angehen. Dass sie selbstbewusst in das Geschehen reingehen und nicht zaghaft agieren, sondern sich der Aufgabe stellen", forderte der Coach.

München will Klose

Dabei hofft der 45-Jährige, dass er auch künftig auf seinen Stürmer Miroslav Klose setzen kann. In dieser Woche war das Interesse des Rivalen aus München an dem Nationalstürmer erneut laut geworden. "Einen Stürmer wie Klose haben wir bei Bayern nicht", sagte Bayern-Trainer Felix Magath. "Es ist in unserem Interesse, ihn weiter in Bremen zu behalten. Ansonsten hat er aber auch gesagt, dass er eigentlich, wenn er wechseln sollte, dann eher nicht in der Bundesliga wechselt, sondern eher ins Ausland geht", hielt Schaaf dagegen. Der im Übrigen weiter von der Klasse Kloses überzeugt ist, auch wenn dieser seit dem 2. Spieltag nicht mehr für die Bremer getroffen hat.

Dafür war Diego schon vier Mal erfolgreich, zuletzt am Samstag im Spitzenspiel gegen die Bayern. Der Torschütze des 1:0 sieht wie sein Trainer Bremen am Ende der Saison auch weiter ganz oben in der Tabelle. Nach acht Spieltagen führt der Vizemeister die Bundesliga mit 16 Punkten an. "Ich bin sicher, dass entweder wir oder Bayern in diesem Jahr Meister werden", sagte Diego. (Von Christian Lichtwardt, ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben