Bundesliga : Bruchhagen besorgt um Traditionsklubs

Eintracht Frankfurts Vorstandschef Heribert Bruchhagen befürchtet, dass auch in den kommenden Jahren immer wieder große Vereine gegen den Abstieg aus der Fußball-Bundesliga ankämpfen müssen.

„Dadurch, dass die Champions League bei den Einnahmen für eine derart große Spreizung sorgt, werden zehn Traditionsvereine in den nächsten Jahren immer in der Nähe der Abstiegsränge stecken“, sagte er in einem Interview der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Montag).

„Die Spieleretats bewegen sich auf den Tabellenpositionen 9 bis 18 zwischen 26 und 42 Millionen Euro, und selbst wenn man sich am oberen Ende bewegt, kann einem das keine Sicherheit geben.“ In dieser Saison stecken der Hamburger SV und der VfB Stuttgart in großen Schwierigkeiten.

Und auch für Eintracht Frankfurt gelte laut Bruchhagen: „Wir werden auch für die nächste Saison in unseren Mitteln eingeschränkt sein, aber das gilt ja für viele Vereine - nämlich für alle außerhalb der Champions League oder der Werksclubs.“ (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben