Bundesliga : Die Teams im Trainingslager

Am 30. Januar beginnt die Bundesliga-Rückrunde. In dieser Rubrik fassen wir Neuigkeiten aus der Vorbereitung zusammen.

Werder Bremen.

Der griechische Nationalspieler Alexandros Tziolis wechselt bis zum Saisonende zunächst auf Leihbasis mit späterer Kaufoption von Panathinaikos Athen an die Weser. Der 23 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler reist bereits heute ins Werder-Trainingslager nach Belek in die Türkei.

Energie Cottbus. Nach der Verpflichtung des tschechischen Nationalspielers Jan Rajnoch hat Defensivspieler Dusan Vasiljevic die Freigabe erhalten und muss sich einen neuen Verein suchen. Der Serbe trat daher gestern auch nicht die Reise ins Trainingslager nach Larnaca an. Auch Mittelfeldspieler Marco Kurth (Muskelfaserriss) bleibt zu Hause.

Bayern München. Franck Ribéry garantiert nicht, dass er bis zum Ablauf seines Vertrages am 30. Juni 2011 beim FC Bayern bleibt. „Ich habe vier Jahre Vertrag. Aber versprechen, dass ich ihn erfüllen werde? Das ist schwierig“, sagte der französische Nationalspieler im Trainingslager in Dubai. Ribéry forderte den Rekordmeister erneut auf, sich für die Champions League weiter zu verstärken. In allen Mannschaftsteilen könne man „einen guten Mann“ gebrauchen.

Borussia Mönchengladbach. Der zum Saisonende auslaufende Vertrag mit dem 35 Jahre alten Stürmer Oliver Neuville wurde um ein Jahr verlängert. Dafür verlassen Sebastian Svärd und Sascha Rösler den Klub. Der Däne Svärd wird bis zum Saisonende an den FC Hansa Rostock ausgeliehen, Rösler spielt künftig für 1860 München. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben