Bundesliga : Enke bleibt in Hannover

Hannover 96 kann auch in den nächsten Jahren mit Robert Enke planen. Verein und Torhüter einigten sich nach zweitägigen Verhandlungen auf eine Vertragsverlängerung bis 2010.

Hannover - "Wir haben die zähen Verhandlungen erfolgreich zu Ende geführt", erklärte am Freitagabend 96-Präsident Martin Kind. Der 29-jährige Enke und sein Berater Jörg Neblung akzeptierten ein verbessertes Angebot des Vereins. Der zum Kader der Nationalmannschaft gehörende Schlussmann spielt seit 2004 für den Erstligisten aus Niedersachsen. Die Einigung beendete zugleich alle Spekulationen über einen Wechsel von Enke zum VfB Stuttgart. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben