Bundesliga : FCA-Coach Weinzierl warnt vor HSV

Trotz des großen Unterschieds in der Tabelle warnt Trainer Markus Weinzierl seine Spieler des FC Augsburg vor der anstehenden Auswärtsaufgabe beim Hamburger SV.

„Wir wissen, dass der HSV Probleme, aber auch irgendwo Qualität hat“, sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten am Freitag, einen Tag vor der Partie in der Hansestadt (15.30 Uhr). Während die Schwaben in den verbleibenden fünf Spielen ihren Startplatz für den Europapokal verteidigen wollen, kämpft Hamburg als Tabellenschlusslicht derzeit gegen den Abstieg. „Angeschlagene Gegner sind immer schwer zu spielen“, fand Weinzierl.

Personell kann der FCA bis auf die Langzeitverletzten alle Profis einsetzen, auch Stürmer Tim Matavz und Bayern-Leihgabe Pierre-Emile Højbjerg trainieren wieder mit der Mannschaft. Ob Mittelfeldspieler Halil Altintop nach sechs Wochen Zwangspause wegen muskulärer Probleme sein Startelf-Comeback geben wird, ist noch offen. „Ob es reicht, werden wir sehen“, meinte Weinzierl. Denkbar sei auch wie beim 2:1 zuletzt gegen Stuttgart ein Einsatz als Joker. „Beide Varianten sind möglich. Solange es erfolgreich ist, ist es egal.“ (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar