Bundesliga : Friedrich stichelt gegen die Bayern

Vor dem Gipfeltreffen gegen die Bayern hat Arne Friedrich die Stimmung angeheizt. Der FC Bayern sei nicht in Form, sagte der Hertha-Kapitän.

Frankfurt/Main - Fußball-Nationalspieler Arne Friedrich räumt seinem Verein Hertha BSC Berlin vor dem Spitzenspiel in der Fußball-Bundesliga gegen den FC Bayern München (Samstag, 15:30 Uhr, live auf Arena) gute Chancen auf einen Sieg ein. "Die Bayern sind noch nicht in der Form, in der sie im letzten Jahr waren", sagte der 27-Jährige. Dies sei bei den Niederlagen des Titelverteidigers bei Arminia Bielefeld (1:2) und dem VfL Wolfsburg (0:1) deutlich geworden. Friedrich betonte, dass das Spiel gegen den FC Bayern "von der Einstellung her das einfachste" der ganzen Saison sei, und fügte aber gleichzeitig hinzu: "Vom Spielerischen her ist es das schwierigste".

Darüber hinaus schwärmte der WM-Teilnehmer von der Perspektive des aktuellen Tabellenführers. "Wir haben viele junge und frische Spieler, die in diesem Jahr Erfahrung sammeln können. Ich bin mir sicher, dass Hertha danach eine sehr gute Mannschaft hat", sagte der Hertha-Kapitän. Einziges Problem seien zuletzt die Ausfälle der etablierten Kreativspieler Yildiray Bastürk und Gilberto gewesen. "Da haben wir uns schwer getan, weil dann die Erfahrung fehlt", so Friedrich. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben