Bundesliga : Hansa buhlt um Ailton

Kommt der Kugelblitz wieder zurück in die Bundesliga? Hansa Rostock hat Kontakte zu Ailton, dem Torschützenkönig von 2003/04, bestätigt.

Ailton
Comeback in der Bundesliga? Hansa will Ailton nach Rostock lotsen. -Foto: ddp

Rostock Fußball-Bundesligist FC Hansa Rostock hat Kontakt zum Brasilianer Ailton aufgenommen. "Es gab lose Gespräche mit seinem Berater", sagte Manager Herbert Maronn. "Ailton möchte unheimlich gern zurück in die Bundesliga kommen. Wir müssen jedoch sehen, ob sich das finanziell darstellen lässt. Konkrete Verhandlungen gab es noch nicht." Der 34-jährige Ailton steht momentan noch bei Roter Stern Belgrad unter Vertrag. Laut "Bild" soll er für eine Ablösesumme von 100.000 Euro die Serben verlassen dürfen.

Von 1998 bis 2004 stürmte Ailton für den SV Werder Bremen. In 169 Spielen erzielte er 88 Treffer. In der Saison 2003/04 wurde er mit Bremen Meister, Pokalsieger, Torschützenkönig (28 Tore) und zudem zum Fußballer des Jahres gewählt. Danach spielte er eine Saison für den FC Schalke 04. Anschließend folgten die Stationen Besiktas Istanbul, Hamburger SV, erneut Besiktas Istanbul und Roter Stern Belgrad. Von den Serben war er im Februar an Grasshoppers Zürich ausgeliehen worden. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben