Bundesliga : Kahn motiviert wie eh und je

Auch mit 37 Jahren ist Bayern-Keeper Kahn heiß auf seinen achten Meistertitel. Gleichwohl freut sich Kahn auf sein Karriereende in "rund eineinhalb Jahren".

Hamburg - Auch in seinen 20. Jahr in der Bundesliga präsentiert sich Keeper Oliver Kahn vom FC Bayern München ehrgeizig wie eh und je. "Ich habe kein Problem mit der Motivation, mich treibt es an, auch noch ein achtes Mal deutscher Meister zu werden", sagte der 37-Jährige der "Hamburger Morgenpost". Dass es ihm nicht gelang, mit Deutschland Weltmeister zu werden, bereitet dem ehemaligen deutschen Nationaltorhüter nach eigenen Angaben keine Probleme. Das sei abgehakt, sagte Kahn.

Er habe in den vergangenen Jahren eine Wandlung durchgemacht, sagte der 37-Jährige. Man müsse irgendwann anfangen, das alles zu genießen und den Spaß auch wirklich zu empfinden, "den ich ja viele Jahre nicht empfunden habe". Auf den Platz zu gehen und Fußball zu spielen sei "ein Geschenk, etwas Schöneres kann es doch gar nicht geben", sagte Kahn. Dies realisiere man aber erst, wenn man erfahrener wird.

Karriereende in "rund eineinhalb Jahren"

Seine achte Meisterschaft will Kahn mit der entsprechenden Leistung holen: "Ich spiele voraussichtlich nur noch rund eineinhalb Jahre Fußball - das möchte ich aber auf höchstem Niveau tun." An die Zeit danach denkt der 37-Jährige noch nicht, allerdings scheint ein Verbleib bei den Bayern sehr wahrscheinlich. "Ich kenne den FC Bayern seit über einem Jahrzehnt aus dem Effeff, ich kenne die Strukturen, das Umfeld. Aber noch bin ich Torwart und da liegt meine ganze Konzentration", sagte der 37-Jährige.

Angst vor der Zeit nach der sportlichen Karriere hat er nicht. "Im Gegenteil, ich freue mich darauf, endlich einmal Potenzial für andere Dinge freizuhaben", sagte Kahn. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar