Bundesliga : Klinsmann wird neuer Bayern-Trainer

Jürgen Klinsmann wird neuer Trainer des FC Bayern München und tritt damit im Sommer die Nachfolge von Ottmar Hitzfeld an. Der Wahl-Kalifornier Klinsmann, einst selbst Stürmer bei den Bayern, kehrt damit völlig überraschend nach Deutschland zurück.

MünchenDer deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München hat den früheren Bundestrainer Jürgen Klinsmann als neuen Trainer verpflichtet und damit überraschend schnell die Nachfolge des scheidenden Ottmar Hitzfeld geklärt. Die sensationelle Verpflichtung von Klinsmann gab der Verein heute bekannt. Zum 1. Juli 2008 soll der frühere Bayern-Spieler die sportliche Führung beim Rekordmeister übernehmen. Schon heute wird Klinsmann bei einer Pressekonferenz (16 Uhr) vorgestellt.

Klinsmann kehrt damit anderthalb Jahre nach seinem letzten Spiel als Coach, dem kleinen Finale bei der WM im Juli 2006, völlig überraschend nach Deutschland zurück. Zwischenzeitlich war er als Nationaltrainer bei verschiedenen Teams im Gespräch. Nun gehen er und der FC Bayern das große Wagnis ein. In der Vergangenheit hatten Klinsmann und der Rekordmeister auch schon einige Streitigkeiten ausgefochten.

Der 43 Jahre alte Klinsmann hatte die deutsche Nationalmannschaft zum dritten Platz bei der Weltmeisterschaft geführt. Beim FC Bayern stand er als Spieler von 1995 bis 1997 unter Vertrag und gewann in dieser Zeit den Uefa-Cup und die deutsche Meisterschaft. (jam/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben