Bundesliga-Liveblog : 6:1! Jos übertrumpft Pep

Hertha BSC gewinnt erstmals zum Bundesliga-Auftakt nach einem Aufstieg - und springt gleich an die Tabellenspitze. Der Tagesspiegel ist mit seinem neuen Liveblog für Sie in allen Stadien mit dabei gewesen. Lesen Sie hier den Bundesliga-Nachmittag nach.

von
6:1! Da dreht sogar Jos Luhukay völlig frei.
6:1! Da dreht sogar Jos Luhukay völlig frei.Foto: dpa

17.55 Uhr: Der Tagesspiegel-Liveblog verabschiedet sich nun zum Auslaufen. Die einzelnen Spielverläufe können Sie, liebe User, noch einmal hier im Ticker nachlesen. Bis zum nächsten Samstag!

17.45 Uhr: Dieser erste Spieltag hat es schon in sich gehabt. Um 18.30 Uhr geht es bereits weiter mit dem ersten Bundesligaspiel von Eintracht Braunschweig seit gefühlt 70 Jahren, mindestens aber seit Beginn der Wetteraufzeichnung.

17.20 Uhr: Da würde sogar Berlins Noch-Zoodirektor Bernhard Blaskiewitz eine Träne verdrücken: Ronny darf auch noch ran und trifft zum 6:1 für Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt. Der Brasilianer setzt damit den Schlusspunkt dieser Bundesliga-Konferenz. Die Ergebnisse und Spielberichte:

Hertha BSC - Eintracht Frankfurt 6:1

FC Augsburg - Borussia Dortmund 0:4

Hannover 96 - VfL Wolfsburg 2:0

TSG Hoffenheim - 1. FC Nürnberg 2:2

Bayer Leverkusen - SC Freiburg 3:1

Damit ist Hertha zumindest vorerst Tabellenführer. Knapp vor den Bayern - ist Jos Luhukay besser als Pep Guardiola?

17.14 Uhr: Doch kurz darauf wird Aubameyang ausgewechselt. Dafür trifft Robert Lewandowski noch per Elfer - 4:0 für den BVB. Und sonst? Ach ja, Hannovers Szabolcs Huszti schießt gegen Wolfsburg das 2:0. "Also doch Champions League", heißt es da lapidar aus der 96-Enklave im Tagesspiegel.

17.06 Uhr: Da ist der Hattrick: Pierre-Emerick Aubameyang trifft zum 3:0 gegen Augsburg für den BVB, bei dem er schon "Lothar Emerick" genannt werden soll. Los, gebt ihn die Kirsche!

17.02 Uhr: "Was Sami kann, kann ich schon lange", denkt sich wohl Adrian Ramos und trifft zum zweiten mal an diesem Spieltag im Olympiastadion gegen Frankfurt. 5:1 - von der Zweiten Liga direkt an die Tabellenspitze. Wer soll diese Hertha noch stoppen, liebe Leserinnen und Leser? Und hätten Sie dieses Ergebnis vorher getippt?

Spieltag der Wiederholungstäter
Der doppelte Allagui: Zweimal traf Herthas Offensivmann gegen Frankfurt beim 6:1 am ersten Spieltag der Saison 2013/14.Weitere Bilder anzeigen
1 von 14Foto: AFP
11.08.2013 17:47Der doppelte Allagui: Zweimal traf Herthas Offensivmann gegen Frankfurt beim 6:1 am ersten Spieltag der Saison 2013/14.

16.55 Uhr: Es ist bisher der Tag der Doppelpacks: Nach Allagui in Berlin schlägt auch Aubameyang für den BVB doppelt zu. Der FC Augsburg hat keine Chance - 0:2.

16.48 Uhr: Tore, Tore, Tore in Berlin: Sami Allagui erhöht auf 3:1 und 4:1 für Hertha BSC gegen die Eintracht. Und derweil hat der Club in Sinsheim in drei Minuten aus einem 0:2 ein 2:2 gemacht.

16.45 Uhr: Das Einzige, was Wolfsburg doppelt trifft, ist ein Hannoveraner. Darum spielt der VfL nun auch nur noch mit neun Spielern. Nach Arnold fliegt Timm Klose mit Gelb-Rot vom Platz.

16.36 Uhr: Doppelpack für Leverkusen gegen Freiburg: Heung Min Son schießt das erste Tor der heutigen zweiten Halbzeit - ein toller Rekord - und legt gleich nach zum 3:1. Anthony Modeste legt daraufhin für Hoffenheim gegen Nürnberg nach und trifft zum 2:0.

21 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben