Bundesliga : Magath wird Fußballtrainer bei Schalke 04

Jetzt ist es offiziell: Felix Magath wechselt vom VfL Wolfsburg zu Schalke 04.

WolfsburgMagath informierte am Morgen seine Mannschaft über seinen Abschied zum Saisonende.

Über den Wechsel war bereits in den vergangenen Wochen heftig spekuliert worden. Die Wolfsburger Allgemeine Zeitung hatte berichtet, dass der Vertrag des Trainers, Managers und Geschäftsführers beim Tabellenführer bereits am 30. Juni dieses Jahres ausläuft. Das wollte der Fußballlehrer damals nicht bestätigen. "Ich führe in der Öffentlichkeit keine Vertragsgespräche und rede nicht über Vertragsinhalte. Von mir gibt es dazu keinen Kommentar", sagte Magath.

In Wolfsburger Zeitungen werden als mögliche Magath-Nachfolger bereits Namen wie Armin Veh (zuletzt VfB Stuttgart) und Mirko Slomka (zuletzt Schalke 04) genannt. Auf der Kandidatenliste sollen auch Frank Rijkaard und Ralf Rangnick stehen.

Für 12 Uhr ist eine Pressekonferenz angekündigt. Wir berichten. (sp/dpa)


0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben