Bundesliga : Marcelinho: "In Wolfsburg ist alles besser"

Marcelinho, vormals bei Hertha BSC Berlin, fühlt sich bei seinem neuen Arbeitgeber in Wolfsburg ausgesprochen wohl. An den Hauptstadt-Klub hat er dagegen schlechte Erinnerungen.

Berlin - Der frühere Hertha-Star Marcelinho hat nach seinem Wechsel zum VfL Wolfsburg keine guten Worte für die Berliner übrig. "In Wolfsburg ist alles besser als in Berlin. Die Mannschaft, das Umfeld, der Trainer, das Management - alles. Hier spricht jeder mit jedem. In der Mannschaft gibt es keine Intrigen," erklärte der 31-Jährige der "Sport Bild".

Das Umfeld wirke sich positiv auf ihn aus: "Mir ist klar geworden, dass ich mich immer professionell verhalten muss. Ich werde nicht mehr zu spät aus dem Urlaub kommen, nicht mehr so viel feiern", zeigt sich der Brasilianer einsichtig. (tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar