Bundesliga : Marcelinho verlässt Hertha

Spielmacher Marcelinho von Fußball-Bundesligist Hertha BSC Berlin verlässt den Hauptstadtklub. Der 31-jährige Brasilianer wechselt zum türkischen Verein Trabzonspor. Über die Höhe der Ablöse schweigt Hertha.

Berlin - Dort soll er einen Dreijahres-Vertrag erhalten, wie Hertha-Pressesprecher Hans-Georg Felder bestätigte. Nach Medienberichten sollen die Berliner für Marcelinho eine Ablöse von 2,5 Millionen Euro erhalten. Dazu wollte der Hertha-Sprecher keine Angaben machen.

Marcelinho war seit 2001 bei den Berlinern unter Vertrag und wurde zu einem Rückgrat der Hertha. In seinen 154 Bundesligaeinsätzen für Berlin erzielte er 65 Tore. Zudem war er der Top-Vorbereiter des Teams. Er hatte noch einen Vertrag bis 2007.

Sein Weggang hatte sich in den vergangenen Wochen jedoch abgezeichnet. Weil der 31-Jährige in diesem Jahr wiederholt zu spät zum Trainingsauftakt erschien, war die Geduld der Vereinsführung am Ende. Die launische Diva hatte immer wieder durch Disziplinlosigkeiten für Schlagzeilen gesorgt und war zuletzt auch innerhalb der Mannschaft nicht unumstritten. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben