Bundesliga : Neues aus den Trainingslagern

Am 7. August beginnt die neue Bundesligasaison. An dieser Stelle fassen wir Neuigkeiten aus der Vorbereitung zusammen.

Werder Bremen.

Nationalspieler Torsten Frings wird neuer Mannschaftskapitän. Der bisherige Stellvertreter wurde von Trainer Thomas Schaaf zum Nachfolger von Frank Baumann ernannt, der seine Karriere beendet hat. Stellvertreter des 32-jährigen Nationalspielers Frings ist Per Mertesacker. dpa



VfL Wolfsburg.
Der Algerier Karim Ziani von Olympique Marseille soll einen Vierjahresvertrag in Wolfsburg erhalten. VfL- Trainer Armin Veh schloss nicht aus, dass der Wechsel des 26 Jahre alten Mittelfeldspielers in dieser Woche perfekt gemacht wird. Bisher hat der VfL nur den Dänen Thomas Kahlenberg verpflichtet. dpa



FC Bayern München.
Kapitän Mark van Bommel befürchtet, dass die Transfer-Spekulationen um Franck Ribéry die gesamte Saison-Vorbereitung des FC Bayern beschädigen könnten. „Das Hickhack bleibt vielleicht bis zum Ende der Wechselperiode am 31. August“, sagte der niederländische Nationalspieler. Der Mannschaft wäre es „am liebsten“, wenn die Zukunft des von Real Madrid umworbenen Mittelfeldakteurs „so schnell wie möglich“ geklärt werde. dpa



1. FC Köln.
Heimkehrer Lukas Podolski hat trotz eines Treffers eine 1:3-Niederlage bei TuS Koblenz nicht verhindern können. Zuvor hatte der 24 Jahre alte Nationalstürmer einen Foulelfmeter verschossen. Der Bundesligist wirkte vor 15 000 Zuschauern im ausverkauften Oberwerth-Stadion ziemlich müde, so dass Podolskis Tor nur noch einen 0:3-Rückstand kaschierte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben