Bundesliga : Schalke-Fans finden Werder-Fotos in Kalender

Unschöne Bescherung für eingefleischte Fußball-Fans des FC Schalke 04: Beim Öffnen der Türchen ihres Schalke-Adventskalenders fanden sie statt der erwarteten Bilder ihrer "königsblauen" Lieblinge Fotos der Stars des Bundesliga-Rivalen Werder Bremen.

Gelsenkirchen/Hamburg"Wir waren total geschockt. Sofort haben wir auch hinter die nächsten Türchen geschaut - überall kamen Bremer zum Vorschein", zitierte die "Bild"-Zeitung den 04-Anhänger Tobias Meier. Dessen Vater, Altenpfleger Peter Meier, will die "Mogelpackung" inzwischen aber nicht mehr hergeben: "Das Teil bekommt einen Ehrenplatz in unserer Gartenlaube", betonte er.

Der Adventskalender der "Knappen", dessen Kaufpreis im Fanshop mittlerweile von 2,95 Euro auf 1,50 Euro reduziert wurde, wird von der Firma "Produktwelt" vertrieben. Deren Inhaber Christian Thoben erklärte den Fauxpas in der "Bild" so: "Die Kalender-Schachteln für Werder und Schalke wurden in der Nähe von Mailand produziert. Dabei kam es leider zu einem Druckfehler." Unter rund 40.000 produzierten Schalke-Kalendern sollen sich etwa 40 mit Abbildungen der Asse des grün-weißen Ligakonkurrenten aus Bremen befinden, die die Betroffenen sofort umtauschen können, betonte Thoben. Obendrein gebe es noch einen Schoko-Nikolaus - wahlweise vom FC Schalke 04 oder Werder Bremen.

Schalke-Manager Andreas Müller kann über die Verwechslung offenbar schmunzeln und versicherte: "Keine Sorge - unterm Tannenbaum wird's keine Werder-Spieler geben." Trotz des ganzen Durcheinanders mit den Bildern blieb den Schalker Fans die "Höchststrafe" erspart: Die Überraschung wäre besonders böse gewesen, wenn sie nach dem Öffnen der Adventskalendertürchen Fotos der Spieler des Erzrivalen und Nachbarn Borussia Dortmund in den Händen gehalten hätten. (ae/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben