Bundesliga : Schalke holt mit Mühe einen Punkt

Zum Abschluss des dritten Spieltags der Bundesliga hat sich Schalke 04 beim VfL Wolfsburg mit einem Remis zufrieden geben müssen. Hansa Rostock ist nach einer erneuten Niederlage einziges Team ohne Punktgewinn.

070826schalke Foto: ddp
Die Wölfe sahen gegen Schalke schon wie die sicheren Sieger aus. -Foto: ddp

Wolfsburg/FrankfurtAuch der FC Schalke 04 kann sich nicht zum Bayern-Jäger aufschwingen. Der deutsche Vizemeister kam am Abend beim VfL Wolfsburg nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus und hat nach drei Spieltagen in der Fußball-Bundesliga bereits vier Punkte Rückstand auf den Tabellenführer aus München. Der eingewechselte Halil Altintop rettete allerdings erst kurz vor Schluss mit seinem Treffer das Remis (86. Minute). Der polnische Nationalspieler Jacek Krzynowek hatte mit einem direkt verwandelten Freistoß (36.) die "Wölfe" in Führung gebracht. In einem äußerst unterhaltsamen und temporeichen Spiel sah Wolfsburgs brasilianischer Neuzugang Josué bei seinem Bundesliga-Debüt wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (52.).

Mit dem bislang schnellsten Saisontor hat unterdessen Alexander Meier Eintracht Frankfurt den besten Bundesliga-Start seit acht Jahren beschert und Aufsteiger Hansa Rostock schon frühzeitig in Abstiegssorgen gestürzt. Die weiter ungeschlagenen Hessen kamen durch ein Tor von Meier in der dritten Minute zu einem 1:0 (1:0)-Erfolg und setzten sich mit sieben Punkten als Vierter in der Spitzengruppe fest. Rostock hingegen blieb vor 44.400 Zuschauern im Frankfurter Fußball-Stadion den Beweis seine Bundesligatauglichkeit erneut schuldig und steht nach drei Spieltagen als einziges Team ohne Punktgewinn am Ende der Rangliste - und somit gehörig unter Druck. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben