Bundesliga : Schalke vorn, Hamburg verpasst Sieg

Der FC Schalke 04 hat die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga übernommen und den SV Werder Bremen im Kampf um die Herbstmeisterschaft unter Druck gesetzt. Der Hamburger SV verpasste trotz zweimaliger Führung bei Alemannia Aachen den zweiten Saisonsieg.

Hamburg - Die Schalker (36 Punkte) feierten einen 1:0 (0:0)-Auswärtssieg bei Arminia Bielefeld und haben vor dem Nord-Duell zwischen Werder und dem VfL Wolfsburg an diesem Sonntag drei Punkte Vorsprung vor den Bremern.

Auf den dritten Tabellenplatz schob sich zum Abschluss der Vorrunde Titelverteidiger Bayern München (33) durch einen 4:0 (2:0)- Erfolg bei Schlusslicht FSV Mainz 05 vor. Das Führungs-Quartett komplettiert nach dem 17. Spieltag der VfB Stuttgart (32), der sich allerdings bei Energie Cottbus mit einer Nullnummer begnügen musste.

Im Keller-Duell zwischen Aachen und dem HSV musste sich der Tabellen-17. aus Hamburg mit einem unglücklichen 3:3 (0:1) begnügen. Besart Berisha (32.) hatte die Hanseaten auf dem Aachener Tivoli in Führung gebracht, Laurentiu Reghecampf (62./Foulelfmeter) gelang der zwischenzeitliche Ausgleich. Nach den Toren von Collin Benjamin (67.) und Danijel Ljuboja (76.) sprach vieles für den zweiten Auswärtssieg des HSV, doch Christian Fiel (77.) und ein Eigentor von Bastian Reinhardt (90.) zerstörten alle Hoffnungen für die Elf von Trainer Thomas Doll.

Bayern besiegen Mainz

Beim Gastspiel in Mainz wurden die Bayern ihrer Favoritenrolle gerecht und vergrößerten die Sorgen der abgeschlagenen Rheinhessen. Hasan Salihamidzic (31.), Roy Makaay (45.+1) mit seinem neunten Saisontor, Claudio Pizarro (64.) und Bastian Schweinsteiger (66.) trafen für den deutschen Meister.

Keine Tore gab es in der Partie zwischen Cottbus und Stuttgart. Dagegen kamen die Schalker dank des späten Treffers von Zlatan Bajramovic (82.) doch noch zu einem Auswärtssieg in Bielefeld. Der Tabellen-Fünfte Hertha BSC feierte nach einem Tor von Christian Giménez (63.) einen 1:0 (0:0)-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt.

Hannover unterliegt Nürnberg

Neben der Begegnung Bremen - Wolfsburg steht zum Abschluss des 17. Spieltages an diesem Sonntag das Duell zwischen Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen auf dem Programm. Nach der Winterpause startet die Bundesliga am 26. Januar mit dem Freitagsspiel Dortmund gegen Bayern München in die Rückrunde.

(tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar