Bundesliga : Spätes Tor sichert Frankfurter Sieg gegen Freiburg

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt ist dank eines Last-Minute-Treffers weiter an die internationalen Ränge herangerückt.

Frankfurt Mit seinem Tor zum 2:1 (1:1) sorgte Halil Altintop (90.+1) am Sonntag für einen hart erkämpften Sieg über den Aufsteiger SC Freiburg. Papiss Demba Cissé (25.) hatte die abstiegsbedrohten Gäste nach einem groben Patzer von Eintracht-Torhüter Oka Nikolov in Führung gebracht. Benjamin Köhler (40.) glich noch vor der Pause für Frankfurt aus.

Durch den Dreier rückten die Hausherren bis auf zwei Punkte an den Tabellenfünften Borussia Dortmund heran. Freiburg steckt durch das achte Spiel ohne Sieg weiter im Abstiegskampf. Der SC liegt auf Tabellen-15. nur zwei Zähler vor dem Relegationsrang. (ho/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben