BUNDESLIGA-STADIEN : Stuttgart spielbereit

Trotz der weitreichenden Umbaumaßnahmen am Stadion kann die Heimpremiere des VfB Stuttgart im Südwest- Derby am Samstag gegen den SC Freiburg stattfinden. Seit Mai wird an der 73,15 Millionen teuren Umgestaltung in ein reines Fußball-Stadion gearbeitet. Durch den Abriss der kompletten Untertürkheimer Kurve klafft ein riesiges Loch in der Fassade. Bereits abgeschlossen sind hingegen die Tieferlegung des Spielfelds sowie die Arbeiten an der Haupt- und Gegentribüne, die jetzt näher am Platz liegen. Bis der Umbau fertiggestellt ist, wird es noch gut zwei Jahre dauern. Vorläufig nur 41 000 Zuschauer können anstelle von zuvor gut 55 000 die Heimspiele des VfB Stuttgart im Stadion verfolgen, nach Fertigstellung werden es 60 000 sein. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben