• Bundesliga-Übersicht: Bayern marschiert weiter - Magath triumphiert gegen Schalke
Update

Bundesliga-Übersicht : Bayern marschiert weiter - Magath triumphiert gegen Schalke

Nach drei Niederlagen in Serie hat der VfL Wolfsburg gegen den Ex-Verein von Trainer Magath die Talfahrt mit einem 2:1-Sieg gestoppt.

Mario Gomez (m.) war mit vier Treffern beim 7:0-Sieg der Bayern gegen den SC Freiburg der Mann des Tages.Weitere Bilder anzeigen
Foto: dapd
10.09.2011 19:08Mario Gomez (m.) war mit vier Treffern beim 7:0-Sieg der Bayern gegen den SC Freiburg der Mann des Tages.

In der ersten Sonntagspartie unterlag der 1. FC Köln beim 1. FC Nürnberg nach zwei Elfmetertoren (31., 36.) des Belgiers Timmy Simons mit 1:2. Adil Chihis Anschlusstreffer in der 39. Spielminute reichte den Kölnern nicht, um wenigstens einen Punkt gegen Nürnberg mitzunehmen. Die Nürnberger waren ab der 42. Spielminute nur noch zu zehnt, nachdem Stürmer Tomas Pekhart die Gelb-Rote Karte gesehen hatte. In der zweiten Halbzeit sah in Miso Brecko auch ein Kölner die Rote Karte (75.).

Das letzte Spiel des Spieltags gewann der VfL Wolfsburg gegen Schalke 04 dank zweier Tore von Mario Mandzukic (33., 82.) mit 2:1. Damit stoppte das Team von Trainer Felix Magath ausgerechnet gegen dessen Ex-Verein die Talfahrt nach zuletzt drei Niederlagen in Serie. Schalke 04 ging in der 13. Spielminute durch einen Treffer von Raul in Führung und liegt nach der Niederlage nun auf Platz sechs.

Hertha BSC hat am 5. Spieltag der Bundesliga für die Überraschung des Tages gesorgt und den amtierenden Meister Borussia Dortmund mit 2:1 geschlagen. der Brasilianer sorgte in der 49. Spielminute nach einer feinen Einzelleistung für die 1:0-Fürhung. in der 81. Minute erhöhte Peter Niemeyer auf 2:0 und sorgte somit für die Vorentscheidung. Der Anschlusstreffer durch Robert Lewandowski (88.) kam zu spät.

Rekordmeister Bayern München hat unterdessen die Tabellenführung mit einem 7:0-Kantersieg gegen den SC Freiburg gefestigt. Mario Gomez (4 Tore), Frank Ribery (2.) sowie Nils Petersen hießen die Torschützen in der Allianz-Arena.

Der VfB Stuttgart stoppte beim 3:0-Heimsieg vorerst den Höhenflug von Hannover 96. der Japaner Shinji Okazaki sorgte in der 9. Spielminute für die frühe Führung. Zdravko Kuzmanovic (79. min.) und Serdar Tasci (86.) machten den Sieg schließlich perfekt.

Mainz 05 unterlag der TSG aus Hoffenheim zu Hause mit 0:4 (0:2). Roberto Firmino (16.), Ryan Babel (45. + 74.) sowie ein Eigentor von Nikolce Noveski sorgten für das klare Endergebnis.

Juan Arango entschied mit einem satten Volleyschuss aus kurzer Distanz die Begegnung zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Borussia Mönchengladbach. Der Venezuelaner erzielte in der 58. Spielminute das Tor des Tages.

In der Samstagabendpartie festigte Werder Bremen mit einem 2:0-Sieg gegen den Hamburger SV den zweiten Tabellenplatz hinter den punktgleichen Bayern. Der HSV bleibt mit einem Punkt Tabellenletzter.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben