• Bundesliga-Übersicht: HSV in der Relegation, Freiburg und Paderborn sind abgestiegen
Update

Bundesliga-Übersicht : HSV in der Relegation, Freiburg und Paderborn sind abgestiegen

Letztlich hat es den SC Freiburg und den SC Paderborn erwischt, der HSV darf sich in der Relegation versuchen. Der dramatische letzte Bundesliga-Spieltag zum Nachlesen.

von und
Sehen so Sieger aus? Der HSV hat sich am letzten Spieltag tatsächlich noch mit einem 2:0-Sieg gegen den FC Schalke 04 auf Relegationsplatz 16 gerettet.Weitere Bilder anzeigen
Foto: afp
24.05.2015 13:41Sehen so Sieger aus? Der HSV hat sich am letzten Spieltag tatsächlich noch mit einem 2:0-Sieg gegen den FC Schalke 04 auf...

17:26 Uhr: Die Teilnahme an der Europa League sicherten sich der FC Augsburg, der FC Schalke 04 und Borussia Dortmund. Der FCA gewann mit 3:1 bei Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach und beendete die Saison als Fünfter. Die Königsblauen fielen durch die Niederlage in Hamburg auf Rang sechs zurück. Borussia Dortmund besiegte im letzten Heimspiel unter Trainer Jürgen Klopp Werder Bremen mit 3:2 und landete auf Rang sieben. Gewinnt der BVB am kommenden Samstag gegen den VfL Wolfsburg den DFB-Pokal, bleibt ihm die Qualifikationsrunde für die Europa League erspart. Der FC Bayern München stimmte sich mit einem 2:0-Sieg gegen den FSV Mainz 05 auf die Meisterfeier am Sonntag ein. Als Vizemeister beendete der VfL Wolfsburg nach dem 2:2 beim 1. FC Köln die Saison.

17:22 Uhr: Abpfiff in Hannover! Die Abschlusstabelle im unteren Drittel: Hannover (13.) Stuttgart (14.) Hertha (15.) Hamburg (16.) Freiburg (17.) Paderborn (18.).

17:19 Uhr: Abpfiff in Paderborn, Tor in Hannover, Petersen macht den Anschluss zum 1:2. Wenn Freiburg noch ein Tor macht, rutscht Hannover auf den Relegationsplatz und der HSV auf Platz 17. Blitztabelle: Hannover (13.) Stuttgart (14.) Hertha (15.) Hamburg (16.) Freiburg (17.) Paderborn (18.)

17:11 Uhr: Tor in Hannover, der Freiburger Krmas drischt den Ball gedankenabwesend aus einem Meter ins eigene Tor, unfassbare Szene, 96 führt 2:0. Blitztabelle: Hannover (13.) Stuttgart (14.) Hertha (15.) Hamburg (16.) Freiburg (17.) Paderborn (18.)

17:09 Uhr: Wenn Freiburg jetzt noch ein Tor erzielt, fällt Hertha auf den Relegationsrang zurück.

Gerettet, abgestiegen, gefeiert - die Bilder des 34. Spieltags
Sehen so Sieger aus? Der HSV hat sich am letzten Spieltag tatsächlich noch mit einem 2:0-Sieg gegen den FC Schalke 04 auf Relegationsplatz 16 gerettet.Weitere Bilder anzeigen
1 von 19Foto: afp
24.05.2015 13:41Sehen so Sieger aus? Der HSV hat sich am letzten Spieltag tatsächlich noch mit einem 2:0-Sieg gegen den FC Schalke 04 auf...

17:08 Uhr: Tor in Sinsheim, Kraft kann einen abgefälschten Ball nicht festhalten und Firmino staubt aus Nahdistanz ab. Blitztabelle: Hannover (13.) Stuttgart (14.) Hertha (15.) Hamburg (16.) Freiburg (17.) Paderborn (18.)

17:02 Uhr: Freiburg noch immer ohne Tor und Petersen sitzt noch immer auf der Bank. Zitat aus der Redaktion: "Der [Trainer] muss doch besoffen sein." Noch 15 Minuten zu spielen in dieser Saison.

16:57 Uhr: Tor in Paderborn, Ginczek macht das 2:1 für den VfB. Tor in Sinsheim, Roy Beerens macht den Ausgleich für Hertha BSC. Blitztabelle: Hannover (13.) Hertha (14.) Stuttgart (15.) Hamburg (16.) Freiburg (17.) Paderborn (18.)

16:44 Uhr: Und noch ein Tor in Hamburg, Rajkovic trifft per Kopf nach Holtby-Freistoß. Kurz darauf vergibt Paderborn im Spiel gegen den VfB die Chance zum 2:1. Blitztabelle: Hannover (13.) Hertha (14.) Hamburg (15.) Freiburg (16.) Stuttgart (17.) Paderborn (18.)

16:36 Uhr: Tor in Hamburg! Nach einem Eckball landet die Kugel irgendwie bei Olic und der Angreifer bringt den HSV in Führung. Blitztabelle: Hannover (13.) Hertha (14.) Hamburg (15.) Freiburg (16.) Stuttgart (17.) Paderborn (18.)

16:13 Uhr: Lasogga hat übrigens 27 Minuten für den HSV durchgehalten, dann musste er verletzungsbedingt raus. Aber keine Sorge liebe HSV-Fans, der diesjährige Lasogga heißt Kacar und ist noch auf dem Platz.

16:05 Uhr: Tor in Paderborn, der VfB gleicht aus nach einem Fehler von Uwe Hünemeier. Ausgerechnet der Kapitän patzt erneut, wie schon in der vergangenen Woche gegen Schalke. Blitztabelle: Hannover (13.) Hertha (14.) Freiburg (15.) Stuttgart (16.) Hamburg (17.) Paderborn (18.). Abstiegskampf lähmt übrigens, selbst beim Jubel...

Pures Glück im Gesicht: Torschütze Daniel Didavi (l.) und Vorbereiter Filip Kostic beim, nunja, Torjubel nach dem 1:1.
Pures Glück im Gesicht: Torschütze Daniel Didavi (l.) und Vorbereiter Filip Kostic beim, nunja, Torjubel nach dem 1:1.Foto: dpa

15:37 Uhr: Und nun ist auch endlich ein Tor in Sinsheim gefallen, leider für Hoffenheim. Keine Veränderung in der Blitztabelle: Hannover (13.) Hertha (14.) Freiburg (15.) Paderborn (16.) Stuttgart (17.) Hamburg (18.).

15:35 Uhr: Tor in Hannover, Tor in Paderborn, jeweils für den Gastgeber. Blitztabelle: Hannover (13.) Hertha (14.) Freiburg (15.) Paderborn (16.) Stuttgart (17.) Hamburg (18.). Die Tore der anderen Begegnungen spare ich mir an dieser Stelle mal.

15:30 Uhr: Und los geht's mit dem letzten Spieltag der Saison.

30 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben