Bundesliga : Valdez wechselt nach Dortmund

Der Wechsel von Stürmer Nelson Valdez vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen zum Liga-Konkurrenten Borussia Dortmund ist perfekt. Das bestätigten beide Clubs am Dienstag.

Bremen - Der 22 Jahre alte Valdez erhält bei den Westfalen einen Vierjahresvertrag. Die offiziell nicht genannte Ablösesumme soll 4,7 Millionen Euro betragen. «Wunderbar, dass es jetzt geklappt hat, ich kann es kaum erwarten, vor der fantastischen Kulisse im BVB-Trikot aufzulaufen», sagte der 22-jährige Nationalspieler von Paraguay.

Valdez, dessen laufender Vertrag in Bremen aufgelöst wurde, spielte fünf Jahre für Werder. Mit seiner Rolle als dritter Stürmer hinter Miroslav Klose und Ivan Klasnic wollte er sich nicht mehr abfinden und drängte seit Wochen auf den Wechsel. Seit 2001 absolvierte Valdez 80 Erstliga-Spiele, in denen er 21 Tore erzielte.

«Wir freuen uns, dass wir mit Werder Bremen zu einer Einigung gekommen sind, denn Nelson ist unser Wunsch-Stürmer», kommentierte Hans-Joachim Watzke, Vorsitzender der BVB-Geschäftsführung. Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc meinte: «Nelson ist ein torgefährlicher Spieler, der unsere Mannschaft sofort verstärken wird und noch hohes Entwicklungspotenzial besitzt.»

Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs sagte über den Transfer: «Nelson Valdez hat sich bei uns stetig weiterentwickelt. In den vergangenen Jahren hat er mit seinen Leistungen zu unseren Erfolgen beigetragen. Jetzt möchte er sich verändern. Das respektieren wir.» (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben