Bundesliga : Wolfsburg punktet zu Hause - Augsburg feiert ersten Sieg

Der VfL Wolfsburg gewinnt durch zwei Tore von Stürmer Mario Mandzukic und lässt die unteren Tabellenränge langsam hinter sich.

Der VfL Wolfsburg feierte Dank Mario Mandzukic (r.) einen 2:1-Sieg gegen Nürnberg. Der Kroate machte beide Treffer für die Hausherren.Alle Bilder anzeigen
Foto: dapd
15.10.2011 18:01Der VfL Wolfsburg feierte Dank Mario Mandzukic (r.) einen 2:1-Sieg gegen Nürnberg. Der Kroate machte beide Treffer für die...

Am 9. Spieltag der Bundesliga gewann Bayern München gegen Hertha BSC klar mit 4:0 (3:0). Bereits nach fünf Minuten erzielte Mario Gomez die 1:0-Führung nach Vorlage von Franck Ribery, der nur zwei Minuten später das 2:0 nachlegte. In der 13. Minute bereitete der Franzose auch das 3:0 von Sebastian Schweinsteiger vor, ehe Mario Gomez schließlich mit einem verwandelten Foulelfmeter für den 4:0-Endstand sorgte. Roman Hubnik hatte Franck Ribery zuvor zu Fall gebracht.

Mainz 05 unterlag dem Aufsteiger aus Augsburg mit 0:1 (0:0). Jan-Ingwer Callsen-Bracker verwandelte in der 88. Minute einen Strafstoß und bescherte dem FC Augsburg seinen ersten Bundesligasieg.

Der VfB Stuttgart gewann gegen 1899 Hoffenheim zu Hause mit 2:0 (0:0). Shinji Okazaki erzielte kurz nach der Pause (48.) nach feiner Vorarbeit von Tamas Hajnal das 1:0, ehe Pawel Pogerbnyak in der 77. Minute mit einem verwandelten Elfmeter zum 2:0 das Spiel entschied. Zuvor war der Russe von Isaac Vorsah gefoult worden.

Dem VfL Wolfsburg gelang gegen den 1. FC Nürnberg zu Hause ein 2:1 (1:0)-Sieg. Mario Mandzukic war der Mann des Tages bei den Wolfsburgern. In der 24. Minute köpfte der Kroate eine Flanke von Ashkan Dejagah zur 1:0-Führung ein. Christan Eigler erzielte in der 70. Minute nach Vorarbeit von Timmy Simons zwar den zwischenzeitlichen Ausgleich, doch in der 83. Minute war es wieder Mandzukic, der mit einem Elfmetertor den 2:1-Sieg für die Wolfsburger sicherte.

Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen trennten sich 2:2 (0:1)-Unentschieden. Stefan Reinartz drückte in der 20. Minute einen Eckball zur 1:0-Führung über die Linie, nachdem Michael Ballack den Ball am kurzen Pfosten mit dem Kopf verlängert hatte. Doch Marco Reus sorgte in der 65. Minute nach Vorarbeit von Juan Arango für den Ausgleich. Kurz darauf erzielte Patrick Herrmann die Führung für die Gladbacher (72.), doch Andre Schürrle gelang kurz vor Schluss (87.) noch der Ausgleichstreffer für Bayer Leverkusen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben