BUNDESLIGA : Zweifache Randale

Im Umfeld zweier Bundesligaspiele gab es am Wochenende Krawalle. Mit Fahrrädern, Straßenschildern und Stühlen gingen Anhänger von Bremen und Köln aufeinander los. Mehrere Menschen wurden verletzt. 51 Schläger wurden vorübergehend festgenommen. „Wir haben immer mal Auseinandersetzungen, aber das war schon sehr brutal“, sagte eine Polizeisprecherin. Vor dem Spiel zwischen Mainz und Frankfurt wurden Polizisten mit Pyrotechnik, Stühlen und Flaschen beworfen, vier Beamte wurden dabei verletzt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben