BVB SCHLÄGT MANCHESTER CITY : Dortmund siegt 1:0, Bayern will auf Platz eins

Felipe Santana
Felipe SantanaFoto: dpa

Mit einer B-Elf hat Borussia Dortmund gestern Abend Manchester City mit 1:0 (0:0) bezwungen und damit erstmals in der Vereinsgeschichte ungeschlagen die K.-o.-Phase der Champions League erreicht. Julian Schieber erzielte vor 65 829 Zuschauern in der ausverkauften Dortmunder Arena in der 57. Minute das Siegtor gegen den Englischen Meister, der durch die Niederlage als Gruppenvierter sogar die Qualifikation für die Europa League verpasste. BVB-Trainer Jürgen Klopp hatte seine Elf im Vergleich zum 1:1 bei Bayern München auf zahlreichen Positionen verändert. Neben den verletzten Neven Subotic, Sebastian Kehl und Sven Bender fehlten auch Mario Götze, Robert Lewandowski, Jakub Blaszczykowski und

Lukasz Piszczek.

Was die Dortmunder schon vor ihrem letzten Gruppenspiel geschafft hatten, will der FC Bayern München heute gegen Bate Borissow (20.45 Uhr, live im ZDF) nachholen: sich Platz eins in seiner Gruppe sichern. Ein Sieg reicht auf jeden Fall. Trainer Jupp Heynckes muss allerdings neben den verletzten Holger Badstuber und Luiz

Gustavo wohl auch weiterhin auf Arjen Robben verzichten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben