Sport : Calmunds Saison

Der lange Abstiegskampf des Leverkusener Managers

-

Der Prolog

„Uns hat keiner auf der Rechnung.“

Prognose vor Saisonbeginn, vermutlich meint er „als Meister“.

Der 1. Akt

„Von den Ergebnissen des vergangenen Jahres kann sich heute keiner mehr was kaufen.“

3. Spieltag. 2:4 gegen Bochum, Platz 14

„Hallo, dat war doch joot, oder?“

4. Spieltag, 3:1 in Rostock, Platz 11

„Sechs Jahre waren wir in der Sonne, jetzt stehen wir im Schatten.“

6. Spieltag, 2:3 in Bremen, Platz 15

„Wir sind noch nicht aus dem Gröbsten raus.“10. Spieltag, 1:1 bei Hertha BSC, Platz 12

„Es nützt nichts, wenn wir jetzt Amok laufen“15. Spieltag, 2:3 gegen Hamburg, Platz 13

„Sie halten mich jetzt für bekloppt, aber wir haben jetzt den Worst case verhindert – dass wir auf einem Abstiegsplatz überwintern müssen.“

16. Spieltag, 3:0 bei 1860 München, Platz 12

„Im neuen Jahr fangen wir bei Null an“

17. Spieltag, 0:2 gegen Nürnberg, Platz 14

Der 2. Akt

„Jetzt stecken wir albtraummäßig im Abstiegskampf.“

18. Spieltag, 0:3 gegen Cottbus, Platz 14

„Wir werden für Ruhe im Verein sorgen.“

19. Spieltag, 0:2 in Dortmund, Platz 14

„Mein Trend ist: Toppi es geht weiter.“

20. Spieltag, 1:2 in Bochum, Platz 15

Abgang Toppmöller, Auftritt Hörster

„Wir können Gott danken und einen Brief an den Papst schreiben.“

22. Spieltag, 2:1 in Hannover, Platz 14

„Anderthalb Chancen, alle drei Tore massiv unterstützt, kein Feuer, keine Aggressivität – dat hälste im Kopp nit aus.“

24. Spieltag, 0:3 beim FC Bayern, Platz 15

„Wir brauchen keinen Vergnügungsminister als Trainer.“

25. Spieltag, 1:1 gegen Wolfsburg, Platz 15

„Hörster bleibt bis Saisonende, wir stehen voll zu ihm.“

26. Spieltag, 0:1 in Kaiserslautern, Platz 17

„Die Mannschaft hat allenfalls Regionalliganiveau.“28. Spieltag, 0:3 in Stuttgart, Platz 16

„Der Trainer wird nicht mehr gewechselt – definitiv nicht.“

29. Spieltag, 1:3 gegen Schalke, Platz 16

„Wir sind noch im Fegefeuer“

30. Spieltag, 2:2 in Gladbach, Platz 16

„40 Punkte sind nach wie vor realistisch“

32. Spieltag, 1:4 beim Hamburger SV, Platz 16 mit 34 Punkten

Abgang Hörster, Auftritt Augenthaler

„Jetzt wird sich zeigen, ob wir von den Toten wirklich auferstanden sind“

33. Spieltag, 3:0 gegen 1860, Platz 15

„Das war meine schlimmste Saison, das Schönste war deshalb der Schlusspfiff.“

34. Spieltag, 1:0 in Nürnberg, Platz 15

Zusammengestellt von Benedikt Voigt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben