CAS : Entscheidung im Fall Suárez

Der Internationale Sportgerichtshof CAS will bis Mitte August über die Sperre für Suárez entscheiden

Der Internationale Sportgerichtshof CAS will einem Medienbericht zufolge im Eilverfahren über den Einspruch entscheiden, den Uruguays Fußballstar Luis Suárez gegen die drastische FIFA-Strafe eingelegt hat. Der Stürmer war bei der Weltmeisterschaft in Brasilien wegen seiner Beißattacke auf den Italiener Giorgio Chiellini für neun Pflicht-Länderspiele gesperrt und für vier Monate von allen Fußball-Aktivitäten ausgeschlossen worden.

Wie die spanische Nachrichtenagentur Efe am Donnerstag unter Berufung auf unterrichtete Kreise berichtete, wolle der CAS bis Mitte August eine Entscheidung treffen. Suárez wechselte in der Zwischenzeit für eine Ablösesumme von rund 80 Millionen Euro vom FC Liverpool zum spanischen Vizemeister FC Barcelona. Dort durfte er aufgrund der Sperre durch den Weltverband bislang nicht offiziell als neuer Spieler vorgestellt werden. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar