Sport : Champions League: Amoroso trifft wieder

Borussia Dortmund hat sein Comeback auf der internationalen Fußball-Bühne mit einem Teilerfolg gestartet. Das Team von Trainer Matthias Sammer verbuchte im ersten Gruppenspiel der Champions League bei Dynamo Kiew ein 2:2 (0:2) und holte nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit einen 0:2-Rückstand auf. 22 Monate nach dem letzten Auftritt in der Champions League gelang zunächst Jan Koller (56.) der Anschluss. Der Brasilianer Marcio Amoroso, am Samstag beim 0:2 gegen den FC Bayern noch völlig enttäuschend, bescherte der Borussia mit seinem Tor eine Viertelstunde vor Schluss noch ein Remis.

Dabei hatte die Borussia nach zwei schweren Abwehrfehlern einen durchaus möglichen Sieg schon frühzeitig leichtfertig vergeben. Beim 0:1 durch Alexander Melaschenko (15.) setzte sich der Kiewer Stürmer fast spielend gegen Stefan Reuter und Christian Wörns durch und ließ Torwart Jens Lehmann keine Chance. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff war die gesamte Dortmunder Deckung bei einem Konter nicht im Bilde, der Nigerianer Lucky Idachor schob aus kurzer Distanz ein.

Die Dortmunder, die vor 60 000 Zuschauern mit der selben Anfangsformation begannen wie bei der Niederlage gegen Bayern München, bestimmten nach einer starken Anfangsphase der Gastgeber die Partie in der ersten Hälfte. Angeführt von Tomas Rosicky, der mehrfach hart attackiert wurde, endeten die Angriffsbemühungen allerdings meist kurz vor dem Strafraum des Teams von Trainer Waleri Lobanowski. Die besten Chancen vor der Pause vergaben Jan Koller, der in letzter Sekunde von Wladislaw Waschtschuk am Torschuss gehindert wurde, und Marcio Amoroso mit einem Distanz-Schuss knapp neben das Tor.

Nach Wiederanpfiff flammte neue Hoffnung auf, als Koller nach einem Pass von Amoroso zum Anschluss traf. Vier Minuten später verfehlte Lars Ricken mit seinem Schuss nur knapp das Tor. Der Ausgleich durch Amoroso, der nach einem Schuss von Rosicky nur noch einschieben musste, war nicht unverdient.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben