Update

Champions League : Gladbachs Spiel bei Manchester City beginnt 24 Stunden später

Das Champions-League-Spiel von Borussia Mönchengladbach bei Manchester City ist kurz vor Anpfiff abgesagt worden. Es wird am Mittwoch, 20.45 Uhr, nachgeholt.

Fußballspielen mit Schirm geht schlecht. Deshalb wurde Gladbachs Spiel gegen Manchester am Dienstagabend abgesagt.
Fußballspielen mit Schirm geht schlecht. Deshalb wurde Gladbachs Spiel gegen Manchester am Dienstagabend abgesagt.Foto: REUTERS

Das Auftaktspiel von Borussia Mönchengladbach in der Fußball-Champions-League bei Manchester City ist abgesagt worden. Starker Regen und ein regelrechtes Unwetter machten eine Austragung des Spiels am Dienstagabend in Manchester unmöglich. Das Spiel wird am Mittwoch um 20.45 Uhr nachgeholt. Die Gladbacher hatten einen Termin am Nachmittag präferiert, damit sie noch am Mittwoch nach Deutschland hätten zurückfliegen können. Jetzt werden sie erst am Donnerstag die Reise nach Deutschland antreten können - anders als viele Fans, die das Team nach Manchester begleitet hatten und vermutlich abreisen, bevor das Spiel nun angepfiffen werden wird.

Gegen 18 Uhr Ortszeit hatte in Manchester starker Regen eingesetzt. Zum geplanten Spielbeginn um 19.45 Uhr hatte sich das Wetter wieder ein wenig gebessert. Schließlich wurde das Spiel aber wegen Sicherheitsbedenken abgesagt. „Der Platz wäre wahrscheinlich wieder bespielbar gewesen, aber durch die Gewitter war die Anreise für die Zuschauer zu gefährlich. Daher wurde das Spiel abgesagt“, erklärte Gladbachs Vizepräsident Rainer Bonhof.

Wie 1973 gegen den FC Liverpool

Für die Gladbacher ist es nicht die erste missliche Erfahrung mit dem englischen Wetter. 1973 mussten sie im Hinspiel des Uefa-Cup-Finales beim FC Liverpool antreten. Auch damals war der Platz unbespielbar. Trotzdem pfiff der Schiedsrichter das Spiel an. Nach 27 Minuten aber wurde die Begegnung beim Stand von 0:0 abgebrochen. Die Wiederholung am nächsten Tag gewannen die Engländer an der Anfield Road mit 3:0. Trotz einer 0:2-Niederlage im Rückspiel sicherte sich der FC Liverpool schließlich den Uefa-Cup. (dpa/Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben